BlogUps - Blog up your Business | Julia Stump – zartbitter und zuckersüß
21754
post-template-default,single,single-post,postid-21754,single-format-standard,ajax_updown,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-3.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Julia Stump – zartbitter und zuckersüß

Julia Stump Hallo, mein Name ist Julia, ich bin seit diesem Jahr 40 Jahre alt und blogge seit Januar 2016 auf zartbitter & zuckersüss.
Auf meinem Blog geht es in erster Linie um Food, gutes Food. Ich backe und koche und probiere sehr gerne neue Dinge aus. Ich lasse mich von den Jahreszeiten inspirieren und versuche alt hergebrachte Rezepte aus Omas Zeiten neu zu gestalten und zuzubereiten.

Neben den Fotos entwickle ich auch die meisten Rezepte selbst, koche und backe neben meinen eigenen Rezepten natürlich auch Rezepte bekannter Spitzenköche nach, ändere sie ggf. soweit ab, dass sie in normalen Küchen von meinen Leserinnen und Leser nachgekocht und –gebacken werden können.

Auch wenn nicht alle Gerichte glutenfrei sind, habe ich einen kleinen Schwerpunkt auf das Thema glutenfrei und bewusst Fleisch essen gelegt. Ich würde meinen Blog als flexitarisch mit veganen und glutenfreien Zügen bezeichnen. Es gibt einfach viel zu viele tolle Ideen und Lebensmittel auf die ich nicht dauerhaft verzichten möchte, ich muss es auch nicht J Ich schreibe auch über verschiedene Events rund um Food, Wein, Craft Beer, Essen, Patisserie sowie Desserts und entdecke für meine Leserinnen und Leser Koch- und Backbücher sowie hübsche Kleinigkeiten.

Schaut selbst vorbei und seht was es alles zu entdecken gibt… lasst Euch inspirieren, denn das Leben ist einfach viel zu kurz, um es mit schlechtem Essen, Wein, Kuchen und ohne Schokolade zu verbringen !

Arbeitsprobe_Startseite_ZaZu2

Hier folgen die wichtigsten Facts über mich und meinen Blog in Kurzform:

Genre:

Natürlich Food, regional und saisonal sowie Lifestyle

Ich biete:

Die Entwicklung und natürlich auch die Zubereitung von Koch- und Backrezepten wie beispielsweise gestreifte Ravioli, Macarons für bestimmte feierliche Anlässe oder Torten und Dessertkreationen. Die Rezeptideen können ganz einfach sein, aber auch sehr anspruchsvoll, vieles ist möglich und ein fundiertes Wissen über Lebensmittel, Ernährungsformen und Patisserie ist vorhanden. Eine weitere Leidenschaft ist die Food Fotografie. All diese Dinge mache ich mit einer riesigen Portion Enthusiasmus und vor allem mit viel Liebe und Leidenschaft bis ins Detail.

Mögliche Kooperationsformen:

Rezeptentwicklungen, Food-Fotografie und Foodstyling, Interviews mit interessanten Gesprächspartnern und Unternehmen, Gastbeiträge, Rezensionen für Bücher, Zeitschriften aus dem Bereich Food, Lifestyle etc. Produkttests von Produkten rund um das Thema Food, Wein, Spirituosen, Kochen und Backen, Patisserie, Porzellan, Geschirr und Kochuntensilien, gesponserte Beiträge, Advertorials und Gewinnspiele und Affilate

Link zum Blog:

http://zartbitter-und-zuckersuess.de/

Social Media:

Facebook, Instagram, Twitter, Pinterest, Google+ und Bloglovin (im Aufbau)

Kontakt:

info@zartbitter-und-zuckersuess.de

Ich gehe zur Nordstil weil, diese Messe eine unglaubliche Vielfalt an Möglichkeiten bietet neue Trends in den unterschiedlichsten Sparten zu entdecken.
Sie gibt mir die Möglichkeit tolle Menschen hinter den Marken und Fassaden kennen zulernen, mich zu vernetzen, Kontakte zu knüpfen und meinen Blog vorzustellen, vielleicht sogar tolle Kooperationen zu erreichen. Die Nordstil bietet einfach eine ganz wunderbare Chance Menschen miteinander zu verbinden und Interessen zu vereinigen. Dazu kommt, dass ich immer auf der Suche bin nach neuen Trends, denn als Bloggerin sollte man immer einen kleinen Schritt voraus sein und immer wissen was angesagt ist. Die Messe gibt mir also die Möglichkeit neue Ideen zu entwickeln und diese setzte ich dann in meinen Foodbildern um.Es gibt so unglaublich viel zu entdecken und darauf freue ich mich sehr.

Arbeitsproben:

Arbeitsprobe_Nordstil_4Arbeitsprobe_Nordstil_10